nur noch 4 Wochen…

…sind es bis zum Start und wir sind weiter in den Vorbereitungen:

Die Visa für Mauretanien sind beantragt und auch das Road-Book des Veranstalters sollte die kommenden Tage eintreffen. Wir sind schon gespannt welche detaillierten Infos uns darin erwarten.

Mit der abgeschlossenen Buchung unser Rückflugtickets aus Banjul haben wir unsere Überzeugung untermauert, dass wir auch gut und heil in Gambia ankommen. Wird also alles klappen!

Dann freuen wir uns 2 weitere Unterstützer begrüßen zu können: Firma Winter-Buerke aus Parsau und Ingo Meyer mit seinen Hüpfburgen aus Ahnebeck. Danke! Aufkleber sind schon auf dem Fahrzeug, aber wir haben natürlich noch Platz für mehr… 😉

Alle unsere Sponsoren könnt ihr hier sehen und euch natürlich liebend gern mit einreihen. Auch haben wir unsere Homepage um den Reiter Sachspenden erweitert und dort die Dinge aufgelistet die für die Fahrt noch benötigt werden und dann ebenfalls in Gambia in den Projekten der Dresden-Banjul-Organisation verbleiben. Einfach mal reinschauen!

Sachspenden-1

Vielen Dank für die bereits gespendeten Sachen:

Wir haben 2 Ersatzreifen von R. Schulze bekommen, einen von 4 benötigten 20l-Kanister und Campingtisch von B. & H. Müller, das bereits erwähnte Werkzeug + Scheinwerfer von D. Fischer und eine Babywaage für die Ärztestation in Banjul von Sabrina. Auch für eine spontane Geldspende von C. Blech bedanken wir uns.

Sachspenden-3In den kommeden Tagen werden einige Arbeiten am Bus ausgeführt. Die Planung für den Unterfahrschutz und unsere „Raum-Aufteilung“ laufen. Die Kupplung wird definitiv noch vor Fahrtantritt gewechselt, und somit wird es nicht langweilig werden…

Wir freuen uns, wenn ihr unser Projekt weiterhin verfolgt!

Teilen & Liken via Facebook „gefällt uns“ sehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.