Fischmarkt

Heute, einen Tag nach Ankunft in Gambia, gibt es am Morgen ein kurzes Meeting auf dem Gelände der DBO.

IMG_0207

Unsere neue Unterkunft im LemonCreek hatten wir ja bereits in der Nacht geregelt. Danach ist Freizeit. Wir befreien unseren Bus in der LKW-Werkstatt zuerst vom Staub und salzigen Sand der vergangenen Tage.

IMG_0206

Dann geht es ins Hotel. Ab dem Mittag steht unserer Zimmer bereit. Nach einem kurzen Treffen mit dem Anbieter unser 3-Tägigen Safari räumen wir unseren Bus aus, und bereiten die mitgebrachten Spenden für die Übergabe in den einzelnen Projekten vor.

IMG_0208

Am Nachmittag machen wir uns auf nach Tanjie, und lassen uns von einem hier lebenden Deutschen tiefe Einblicke in den örtlichen Fischmarkt zeigen. Sehr beeindruckend. Ein wildes Gewusel, vom Coffee-Shop, über das Fitnessstudio, Räucherei, Frisör, Beautyshop, Netzemacher, Bootsbauer, etc. und das alles in sehr, sehr einfach. Selbst mit den (Handy)-Bildern ist es schwer wiederzugeben. Junge Männer in Gummistiefeln machen sich durch die Brandung auf, eines der großen Boote zu besteigen, um teilweise für mehrere Tage und Nächte auf dem Meer zu bleiben. Boote werden instandgesetzt und frischer Fisch liegt zum Verkaufen bereit oder lagert in einer der unzähligen (nicht angeschlossenen) Kühltruhen.

IMG_0215

IMG_0214

IMG_0213

IMG_0211

IMG_0212

Im Anschluss essen wir großartigen Fisch und haben ein paar Getränke in einem kleinen Restaurant. Dann geht es zurück ins Hotel. Ausruhen für den Tag morgen, denn es geht zu den Hilfsprojekten!!

Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.